Stahlbau ist für uns jederzeit ein Thema, wie man gut an einem der Wahrzeichen der EXPO 2000, dem Hermes-Dach sehen kann. Die Barl Maschinenbau GmbH fertigte für das Hermes- Dach Stahlteile, die der Holzkonstruktion ihre Tragfähigkeit verleihen.

Dazu befähigt uns unter anderem der große Eignungsnachweis nach DIN EN 1090-2. Außerdem besitzen wir die Zulassung für Druckbehälterbau nach AD-Merkblatt HP 0.

Ein weiteres Beispiel ist die Holzachterbahn im Heidepark Soltau. Wir lieferten die Laufflächen und die Verbindungsköpfe einzelner Schienensegmente. Weitere ähnliche Anlagen wurden quer durch die ganze Welt geliefert.

Unsere Produkte

SCHÜTTGUTTECHNIK MADE IN GERMANY

Die Einzelkomponenten und Aggregate für die Schüttgutindustrie werden für die Förderung, Dosierung, Auflockerung, Befeuchtung, Zerkleinerung und Absperrung von Schüttgütern wie zum Beispiel: Asche, Zement, Kalk, Sand, Kies, Pharmapulver, Kaffee, Zucker, Salz, Späne, Hackschnitzel, Holzpellets, Kunststoff, Styropor, umweltgefährdende Stäube und vieles mehr eingesetzt.

Unsere Kunden sind tätig in Industriebereichen wie Umwelttechnik, Kraftwerkstechnik, Lebensmittelindustrie, Chemie, Baustoffindustrie, Petrochemie, Entsorgungstechnik, Pharmazie, Biomasseanlagen.

Die Firma Barl Maschinenbau GmbH in Thierhaupten bei Augsburg hat sich spezialisiert auf die Herstellung von Komponenten für die Verfahrenstechnik im Schüttgutbereich. Unsere qualitativ hochwertigen Dosier-, Förder- und Absperrgeräte werden von unseren Kunden im Inland und Ausland gerne angenommen. Neben unseren Standardprodukten erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden Problemlösungen für schwierige Schüttgüter, die sich nur durch eine Geräteanpassung fördern, dosieren, absperren oder auflockern lassen. So können wir komplette Lösungen für fast alle Systeme des Schüttguthandlings anbieten.

Seit mehr als 200 Jahren ist das Unternehmen als Familienbetrieb in Thierhaupten ansässig. Im Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik für Schüttgüter kann die Firma auf eine über 30 Jahre lange Erfahrung zurückblicken. Durch die enge Zusammenarbeit von Entwicklung, Konstruktion und Fertigung ist es uns gelungen, technisch qualitativ hochwertige Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen auf dem Markt zu platzieren.